English Version

 

Meudalismus
Irrwege

blank
Share |

Irrwege:
Irrige und fragliche Thesen

Viele vermeintliche Ursachen und geglaubte Lösungen für unsere volkswirtschaftlichen Probleme werden diskutiert und propagiert. Einem Teil dieser Gedanken möchte ich mich hier widmen.

 

Die Weltwirtschaftskrise treibt die Politiker vor sich her - Eine unendliche Geschichte 2010...

40 Jahre Nilpolitik 2003, 2012

Spekulationen über den Grund der “nachhaltigen” Wirtschaftskrise in Deutschland.

Bundestag: Was unsere Bundestagsabgeordneten zur Einkommensverteilung in Deutschland meinen! 2004

Viele fühlen sich berufen - Doch nur wenige sind es! Unsere Abgeordneten äußern sich (nicht) zu einem Meudalismus-Problem.

Bildung: Das blinde Verlangen nach mehr Bildung ist UNSOZIAL! 2004, 2010 ergänzt

Ist mehr Bildung der Menschen die Lösung der Arbeitslosigkeit? Mehr Bildung für Politiker!

Sozialpartner: Die Gewerkschaften haben Recht - Und die Arbeitgeber haben auch Recht 2001 - 2003

“Mehr Konsum” oder “mehr Investitionen” - beides führt nicht aus der Krise.

Friedrich Merz: “Nur mehr Arbeit schafft höheres Wachstum” 2003

Ursache oder Wirkung: Arbeit und Wachstum. Zu Schwarzarbeit und Schattenwirtschaft.

Der Hamburger Appell und der Karlsruher Appell 2005

Die Volkswirtschaftslehre in den Fängen des Meudalismus. Wie unzählige hohe Professoren der Volkswirtschaft sich unglaubwürdig machen.

Leiharbeit 2012

Steuersenkungen und kein Ende:

Die Steuersenkungen der letzten Jahre dienten vor allem unseren Meudalherren.

Staatsverschuldung: “Steuern runter!”, “Staatsschulden rauf!” und die “Verunsicherung der Bevölkerung” 2003

Steuersenkungen? - Zu hohe Staatsquote? - Konjunkturprogramme? - Angstsparen?

Die Rentenfrage 2008

Die Rentenprobleme heute sind typische Symptome des Meudalismus.

Über staatliche Konjunkturprogamme 2005 -2009

Die Scheinlösung von Oskar Lafontaine, Albrecht Müller u. a. - seit der Krise 2008 sehr beliebt.

Bedingungsloses Grundeinkommen (bGE) 2010

Eine Verheißung von Wohlstand und Freiheit entpuppt sich als heimtückische Falle.

Die Geld- und Zinswesenkritik 2010 - 2013

Hortung von Geld, Geldschöpfung durch Banken, Zinsen und Zinseszinsen

Die Debatte mit prominenten Vertretern anderer Theorien 2007

Die Herrschaften drücken sich vor der Auseinandersetzung! Sie scheuen sich zu antworten und befürchten, dass sie Unzulänglichkeiten ihrer Thesen zugeben müssten!

Google-Suche in www.meudalismus.dr-wo.de (mit Werbeanzeigen)

Loading

DEN DEUTSCHEN MEUDALHERREN

Mittelschicht?
Der Farbbalken
unten zeigt die
Gesellschafts-
schichten anhand
der aktuellen
Zahlen zu M1.
Weitere Infos
       
Zur Erläuterung anklicken!
Aktuelle Zahlen (Dezember 2016):
Geldmengen pro Haushalt /
 Veränderung p.a.:

Bar: 6.084,15 €
Sichteinlagen (Girokonto, Tagesgeld)
  : 46.904,99 €
M1: 52.989,14 € / +7,5%
Spareinlagen, Festgeld
  : 20.764,21 €
M2: 73.753,35 € /  +5,3%
M3: 74.764,90 € /  +5,2%
Vermögen & “Stundenlohn”
des reichsten Deutschen:

17,10 Mrd. € / 479.045 €
Die 60 DM Kopfgeld 1948
entsprechen heute:

 8.837,23 €
Der Monatslohn, um heute die Kaufkraft
der 60 DM von damals zu erhalten:

17.674,47 €
Der Bruttostundenlohn aller 
Arbeiter vom Dez. 1948
entspricht heute:
166,43 €
Geldumlaufgeschwindigkeit:
sinkt 2016 dramatisch auf 1,43
(1981 noch 6,56)
Aktuelle Themen:
Krisenpolitik - eine unendliche Geschichte
Elmar Weixlbaumer, Billionaires Club
 

50 Jahre nach
Ludwig Erhard
»Wohlstand für Alle«:


*Dr. Jürgen Borchert, Vorsitzender Richter am Hessischen Landessozialgericht
Weitere Infos

 


Die Bücher sind vergriffen.
Sie erhalten sie als
PDF-Datei geschenkt:


Wie der Nil in der Wüste
2007 und 2009 als PDF
 
PDF

Was auch Sie tun können!

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
feudalismus-e-group
twitter.com/DrWo
Facebook: Meudalismus

 XING: Meudalismus

Stimmen Sie ab auf der Internetseite der Bundeskanzlerin!

Zeigen Sie Flagge
mit einem T- oder Polo-Shirt und passendem Spruch!

Zum Vergrößern anklicken!Zum Vergrößern anklicken!
*Damit läuft Dr. Wo in Karlsruhe herum.

Sie erhalten das “Shirt” schon mit vorbereitetem Text u. a. bei
www.shirtway.de
www.shirtpainter.com
 

Vorsicht Satire!

“Der Feudalismus von heute ist ein Feudalismus mit menschlichem Gesicht.”


Der Aufschwung ist da!


“Die richtigen Fragen

Die Anstalt vom 05.04.2016 fast nur der Kritik am modernen Feudalismus gewidmet: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2678346/Die-Anstalt-vom-5-April-2016?flash=off