English Version

 

Meudalismus
Pressestimmen

blank
Share |

Pressestimmen

DieZeit17.10.2002 Die Zeit 17.10.2002: “400.000 Euro pro Stunde”

Boulevard Baden 03.11.2002: “In 40 Jahren zum reichsten Deutschen” BoulevardBaden03.11.2002

BadischesTagblatt20.11.2002 BadischesTagblatt 20.11.2002: “In 40 Jahren zum reichsten Deutschen”

Wochenblatt 18.12.2002: “Die Reichen verdienen zu viel” Wochenblatt18.12.2002

PforzheimerZeitung31.12.2002 Pforzh. Z. 31.12.2002: “Im erlauchten Kreis der Reichen angelangt”

Südwestdeutsche Zeitung 03.01.2003: “Landsleute Harald Wozniewski SüdwestdeutscheZeitung03.01.2003

ScharzwälderBote28.02.2003 Scharzwälder Bote 28.02.2003: “Pro Stunde 400 000 Euro reicher”

Boulevard Baden 18.01.2004: “Soviel Leerstand wie nie zuvor” BoulevardBaden18.01.2004

FrödenbergerRundschau26.07.2007 Frödenberger Rundschau 26.07.2007: “Keine ‘Filialisten’ in Ruhrstadt locken”

Neue Rheinische Zeitung 16.01.2008: “‘Loser’ Mittelstand” NeueRheinischeZeitung

Missler01.2008 Missler 1/2008: “Oskar wird das Feld überlassen”

Aachener Nachrichten 10.05.2008: “Die Kluft wird breiter” AchenerNachrichten10.05.2008

KW45-2008[300] Gemeindenachrichten Keltern 45/2008: “Der Geist des Geldes”

 Aachener N. 04.11.2008: “Der Wirtschaftskollaps kommt zwangsläufig” AchenerNachrichten04.11.2008

ArtikelEinsJuni2009 Artikel Eins 12/2009: “Deutschland neo-feudal - nur (k)einer merkt's”

Das Journal 07.02.2010: “Vermögen deckeln bringt Wohlstand für Alle” DasJournal07.02.2010k

TAXI Nr. 69 (Feb-Mar 2010) S. 22k Taxi Nr. 69 Februar/März 2010: “Zurück ins Mittelalter”
Seiten: 20, 21, 22, 23, 24

sein.de 10.03.2010: “Deutschland ist wieder im Feudalismus angekommen” sein.de

BNN lokal 11.03.2010 BNN 11.03.2010: “Dr. Wo und der „Meudalismus“”

DWN08-06-2013


Bilderberg-Treffen: Die Elite der Welt diskutiert über den Crash

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  08.06.13, 02:44  |  xx Kommentare

In London treffen sich an diesem Wochenende die Bilderberger. Die Gruppe von Wirtschafts-Leuten, Politikern, Bankern und Akademikern ist ein informelles Netzwerk des modernen Feudalismus. Die Themen der diesjährigen Tagung geben Aufschluss, was die Finanz-Elite bewegt. Es geht um die Schulden- und Euro-Krise, um die Bürgerrechte und die Nationalstaaten in Europa. Die Elite bereitet sich auf stürmische Zeiten vor.

 

 

 

Google-Suche in www.meudalismus.dr-wo.de (mit Werbeanzeigen)

Loading

DEN DEUTSCHEN MEUDALHERREN

Mittelschicht?
Der Farbbalken
unten zeigt die
Gesellschafts-
schichten anhand
der aktuellen
Zahlen zu M1.
Weitere Infos
       
Zur Erläuterung anklicken!
Aktuelle Zahlen (Dezember 2016):
Geldmengen pro Haushalt /
 Veränderung p.a.:

Bar: 6.084,15 €
Sichteinlagen (Girokonto, Tagesgeld)
  : 46.904,99 €
M1: 52.989,14 € / +7,5%
Spareinlagen, Festgeld
  : 20.764,21 €
M2: 73.753,35 € /  +5,3%
M3: 74.764,90 € /  +5,2%
Vermögen & “Stundenlohn”
des reichsten Deutschen:

17,10 Mrd. € / 479.045 €
Die 60 DM Kopfgeld 1948
entsprechen heute:

 8.837,23 €
Der Monatslohn, um heute die Kaufkraft
der 60 DM von damals zu erhalten:

17.674,47 €
Der Bruttostundenlohn aller 
Arbeiter vom Dez. 1948
entspricht heute:
166,43 €
Geldumlaufgeschwindigkeit:
sinkt 2016 dramatisch auf 1,43
(1981 noch 6,56)
Aktuelle Themen:
Krisenpolitik - eine unendliche Geschichte
Elmar Weixlbaumer, Billionaires Club
 

50 Jahre nach
Ludwig Erhard
»Wohlstand für Alle«:


*Dr. Jürgen Borchert, Vorsitzender Richter am Hessischen Landessozialgericht
Weitere Infos

 


Die Bücher sind vergriffen.
Sie erhalten sie als
PDF-Datei geschenkt:


Wie der Nil in der Wüste
2007 und 2009 als PDF
 
PDF

Was auch Sie tun können!

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
feudalismus-e-group
twitter.com/DrWo
Facebook: Meudalismus

 XING: Meudalismus

Stimmen Sie ab auf der Internetseite der Bundeskanzlerin!

Zeigen Sie Flagge
mit einem T- oder Polo-Shirt und passendem Spruch!

Zum Vergrößern anklicken!Zum Vergrößern anklicken!
*Damit läuft Dr. Wo in Karlsruhe herum.

Sie erhalten das “Shirt” schon mit vorbereitetem Text u. a. bei
www.shirtway.de
www.shirtpainter.com
 

Vorsicht Satire!

“Der Feudalismus von heute ist ein Feudalismus mit menschlichem Gesicht.”


Der Aufschwung ist da!


“Die richtigen Fragen

Die Anstalt vom 05.04.2016 fast nur der Kritik am modernen Feudalismus gewidmet: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2678346/Die-Anstalt-vom-5-April-2016?flash=off